Treffen mit Wähler:innen #13

Gestern traf ich mich bei Peter Wiss mit Wähler:innen. Dieses fand in einem Wohnquartier statt, das von Wohnbaugenossenschaften erstellt wurde.

Deshalb war ich nicht überrascht, dass das Thema Wohnen & Genossenschaften ziemlich früh aufgeworfen wurde. Die Teilnehmer:innen meinten, sie seien sehr froh darum, in einer solchen Genossenschaftswohnung leben zu dürfen. Gleichzeitig fragten sie sich, wie man solche Überbauungen besser durchmischen könne. Dafür bräuchte es einen schlaueren Wohnungsmix – für ältere, jüngere und Familien. Und womöglich klare Richtlinien, wie und an wen solche Wohnungen vergeben werden. Diese schienen bei einigen Genossenschaften in dieser Überbauung abhanden gekommen zu sein.

Weiter diskutierten wir über die Energieformen und unsere Abhängigkeit von autokratischen Staaten. Ich erzählte ihnen, dass die Gemeinde Baar gerade daran sei, Wärmeverbundlösungen im gesamten Gemeindegebiet zu prüfen. Auch wolle die Gemeinde Baar an den eigenen Gebäuden mit gutem Beispiel vorangehen und erneuerbare Energien stärker fördern.

Dies führte zum Thema «öffentliche Bauten» und wir unterhielten uns über die derzeit im Bau stehenden Schulhäuser, die schulergänzende Betreuung sowie das hohe Wachstum, das nicht nur mehr Menschen, sondern auch mehr Verkehr bringe.

Vielen Dank, lieber Peter, für deine grossartige Unterstützung. Es war sehr schön, in deinem Garten mit den Menschen aus deiner Nachbarschaft zu diskutieren und zu politisieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.